1&1 Drillisch AG - Presse
1&1 Drillisch AG - Presse

Pressemeldungen

25.07.2016

helloMobil

helloMobil und LINE bringen gemeinsame SIM-Karte auf den Markt
Messenger-App LINE erobert Deutschland


• Telefonieren und Simsen in alle deutschen Handynetze und ins Festnetz
• 1 oder 2 GB LTE Highspeed-Internet mit bis zu 50 MBit/s
• Bis zu 240 Frei-Einheiten für weltweite Telefonie ins Mobil- und Festnetz
• Flexibel: monatlich kündbar

Berlin/ Maintal, 25.07.2016: Der Mobilfunkanbieter helloMobil und die Messenger-App LINE öffnen Nutzern ab sofort sprichwörtlich das Tor zur Welt. Gemeinsam bringen sie die erste LINE SIM-Karte auf den deutschen Mobilfunkmarkt. Dahinter verbergen sich zwei leistungsstarke Smartphone-Tarife mit großem LTE-Datenvolumen sowie Credits für die LINE-App.

Messaging all over the world: Bei LINE handelt es sich um eine Mobile-Messaging-App, die neben der obligatorischen Chatfunktion kostenlose Sprach- und Videoanrufe über 3G/4G und Wi-Fi zwischen den Nutzern ermöglicht. Dank LINE Out kann man weltweit mit Familien und Freunden in Kontakt bleiben. helloMobil bietet nun zwei exklusive LINE SIM-Tarife an, mit der sich die LINE-App und insbesondere LINE Out besonders komfortabel nutzen lassen.

Zwei Tarifvarianten: Den Anfang macht LINE SIM ONE mit 120 Frei-Minuten (danach 15 Cent pro Minute) in alle deutschen Netze und 1 GB LTE-Datenvolumen mit bis zu 50 MBit/s. LINE SIM TWO trumpft mit einer Telefonie- und SMS-Flat in alle deutschen Netze sowie ganzen 2 GB LTE mit bis zu 50 Mbit/s auf. Das Besondere an den Tarifen sind die enthaltenen LINE Out Credits. Das ist die Währung für den Service LINE Out, mit dem weltweite Sprach- und Videoanrufe auch außerhalb der App möglich sind – und das sowohl in Handy- als auch in Festnetze. So kann man – anders als bei den meisten anderen Messengern – auch Freunde und Bekannte erreichen, die die LINE-App noch nicht nutzen. Beim LINE SIM ONE sind pro Monat bis zu 120, beim LINE SIM TWO bis zu 240 Frei-Minuten zur weltweiten Nutzung inklusive.

Flexibel und günstig: Beide Tarife sind dank ihrer Zusatzleistungen am deutschen Markt einmalig. LINE SIM ONE ist ab sofort für nur 9,99 Euro pro Monat und LINE SIM TWO für kleine 19,99 Euro monatlich zu haben. Volle Flexibilität ist durch die nur einmonatige Mindestlaufzeit gegeben.

Weitere Informationen und Bestellung unter www.hellomobil.de/line

Pressetext im PDF-Format

Pressemeldungen

12.01.2018

winSIM

Aktuelle Smartphones mit LTE Tarif ab 1 Euro
Neu bei winSIM
Maintal, 12.01.2018: Die Mobilfunkmarke winSIM bietet ab sofort attraktive Smartphones in Kombination mit LTE-Tarifen inklusive Datenvolumen von bis zu 10 GB für eine Einmalzahlung von lediglich einem Euro. Die neuen Bundle-Angebote beinhalten unter anderem Geräte der renommierten Hersteller Apple, Samsung und Huawei.
Top-Angebote: Im Oberklasse-Segment stehen hierfür das iPhone X...

15.12.2017

smartmobil.de

Allnet-Flat mit LTE und Smartphone für unter 15 Euro
smartmobil.de
Maintal, 15.12.2017: smartmobil.de hat ab sofort mehrere Kombipakete aus einer Allnet-Flat mit LTE und einem Smartphone aus dem Mittelklasse-Segment für knapp 15 Euro im Portfolio. In Verbindung mit dem Tarif LTE Pro ist das Huawei P8 Lite 2017 sogar ohne monatliche Mehrkosten im Vergleich zur SIM-Only-Variante verfügbar. Auch in Kombination...

14.12.2017

discoTEL

Prepaid ab sofort mit bis zu 50 MBit/s
Highspeedsurfen bei discoTEL
Maintal, 14.12.2017: Die Prepaidmarke discoTEL erhöht ab sofort die maximale Surfgeschwindigkeit. So steht das Datenvolumen bei Clever XL, Flat S, Flat XL und Data 5000 künftig mit bis zu 50 MBit/s statt wie bisher 21,6 MBit/s zur Verfügung. discoTEL ist damit der erste Discount-Prepaid-Anbieter in Deutschland, der LTE-Surfen mit bis...
Weitere Pressemeldungen

Berichte

Quartalsmitteilung Q3 2017

PDF / Downloadgröße 2,0 MB

Bericht zum 1. Halbjahr 2017

PDF / Downloadgröße 4,1 MB

Bericht zum 1. Quartal 2017

PDF / Downloadgröße 4,0 MB

Geschäftsbericht 2016

PDF / Downloadgröße 3,7 MB

9-Monatsbericht 2016

PDF / Downloadgröße 1,3 MB

Weitere Berichte
2018 © 1&1 Drillisch AG