Drillisch AG - Presse
Drillisch AG - Presse

Pressemeldungen

17.10.2017

Drillisch AG

Umsetzung der geplanten Veränderungen im Aufsichtsrat im Anschluss an den Vollzug der Gesamttransaktion

Maintal, 17. Oktober 2017: Das Amtsgericht Hanau hat Herrn Kurt Dobitsch, Herrn Kai-Uwe Ricke und Herrn Michael Scheeren mit Wirkung zum 16. Oktober 2017 zu Mitgliedern des Aufsichtsrats der Drillisch AG bestellt. Die Bestellung der drei von der United Internet AG benannten Kandidaten erfolgte im Anschluss an den vollzogenen schrittweisen Erwerb der 1&1 Telecommunication SE durch die Drillisch AG.

Hierauf hatten sich die Drillisch AG und die United Internet AG bereits im Grundsatz in dem zwischen ihnen am 12. Mai 2017 abgeschlossenen Business Combination Agreement verständigt und dies in der Gemeinsamen Stellungnahme von Vorstand und Aufsichtsrat gemäß § 27 WpÜG zu dem Übernahmeangebot der United Internet AG sowie im freiwilligen Übernahmeangebot der United Internet AG dargelegt. Herr Kurt Dobitsch, Herr Kai-Uwe Ricke und Herr Michael Scheeren folgen Frau Dr. Susanne Rückert und Herrn Frank Rothauge nach, die entsprechend dem Business Combination Agreement ihr Mandat niedergelegt haben, sowie dem bereits Ende Mai aus dem Aufsichtsrat der Drillisch AG ausgeschiedenen Herrn Dr. Bernd H. Schmidt.

Frau Dr. Rückert gehörte dem Aufsichtsrat der Drillisch AG seit dem Jahr 2012 an und bekleidete zuletzt das Amt der stellvertretenden Aufsichtsratsvorsitzenden. Herr Rothauge war seit dem Jahr 2013 Mitglied im Aufsichtsrat unserer Gesellschaft. In dieser Zeit haben beide die Entwicklung der Drillisch AG und zuletzt den Erwerb der 1&1 Telecommunication SE eng aus dem Aufsichtsrat heraus begleitet. Sie haben ihre Ämter zur Verfügung gestellt, um eine angemessene Vertretung der United Internet AG im Aufsichtsrat zu ermöglichen. „Dafür sowie für ihren langjährigen Einsatz für die Gesellschaft und die Leistungen während ihrer Amtszeit sind wir Frau Dr. Rückert und Herrn Rothauge ebenso wie Herrn Dr. Schmidt zu großem Dank verpflichtet“, betont der Aufsichtsratsvorsitzende Marc Brucherseifer.

Herr Scheeren ist Vorsitzender und Herr Dobitsch und Herr Ricke sind jeweils Mitglieder im Aufsichtsrat der 1&1 Telecommunication SE und verfügen über langjährige Erfahrungen im Bereich Telekommunikationsdienstleistungen. Herr Kurt Dobitsch ist zudem langjähriger Vor-sitzender des Aufsichtsrats der United Internet AG und blickt auf eine nunmehr über 40-jährige Tätigkeit im Bereich der Informations- und Telekommunikationsdienstleistungsindustrie zurück. Herr Kai-Uwe Ricke ist in 30 Jahren für verschiedene Unternehmen im Bereich der Telekommunikation tätig gewesen und seit dem Jahr 2008 unter anderem Mitglied des Aufsichtsrats der United Internet AG. Herr Michael Scheeren war bereits über 13 Jahre im Bereich des Bankwesens tätig, als er im Jahr 1991 zum Finanzvorstand der United Internet AG ernannt wurde. Seit 2002 ist Herr Michael Scheeren Mitglied des Aufsichtsrats der United Internet AG.

„Alle drei neuen Aufsichtsratsmitglieder bringen neben ihrer umfassenden Expertise und konzernspezifischen Kenntnis umfangreiche Vorkenntnisse und Expertenwissen auch hinsichtlich der Unternehmensstruktur der 1&1 Telecommunication SE in den Aufsichtsrat der Drilllisch AG mit ein. Sie ergänzen damit hervorragend die Kenntnisse und Expertise der weiteren Aufsichtsratsmitglieder der Drillisch AG, was gerade auch im Hinblick auf das Zusammengehen der 1&1 Telecommunication SE mit der Drillisch AG wichtig ist“, so der Aufsichtsratsvorsitzende Marc Brucherseifer.

Pressetext im PDF-Format

Pressemeldungen

16.11.2017

smartmobil.de

Top-Smartphones ab 1 Euro in attraktiven Bundles
Neu bei smartmobil.de
Maintal, 16.11.2017: smartmobil.de wird in Zukunft neben reinen Mobilfunk- auch besonders attraktive Bundle-Produkte anbieten. Die Kunden profitieren damit von einem breiteren Portfolio mit individuell auf die Kundenbedürfnisse zugeschnittenen Kombinationsmöglichkeiten. So gibt es ab sofort die Flaggschiffe der großen Smartphone-Hersteller in Kombination mit den bewährten LTE-Tarifen ab 1 Euro Zuzahlung. Zur...

07.11.2017

discoTEL

Prepaid mit noch mehr Zusatzoptionen
Jetzt bei discoTEL
Maintal, 07.11.2017: Transparenz und jetzt noch mehr Optionen: Das bietet das runderneuerte Prepaid-discoTEL-Portfolio. Die Grundlage bildet der bewährte Basistarif mit 6 Cent je Einheit. Neue Zusatzoptionen für jedes Nutzungsverhalten machen discoTEL jetzt noch attraktiver. LTE mit bis zu 21,6 MBit/s sorgt für eine zeitgemäße Geschwindigkeit beim mobilen Surfen. Natürlich können...

02.11.2017

yourfone

Music-Tarif LTE 4000 mit Allnet-Flat und LTE-Datenvolumen
Neu bei yourfone
Maintal, 02.11.2017: Musikliebhaber profitieren bei yourfone ab sofort von einem für sie maßgeschneiderten Tarif: Im Gesamtpaket LTE 4000 Music für monatlich 19,99 Euro ist die Napster-Music-Flat im Wert von 7,99 Euro pro Monat bereits enthalten. Die Laufzeit beträgt 24 Monate.
LTE 4000 Music inklusive Napster-Music-Flat: Der neue Tarif LTE 4000...
Weitere Pressemeldungen

Berichte

Quartalsmitteilung Q3 2017

PDF / Downloadgröße 2,0 MB

Bericht zum 1. Halbjahr 2017

PDF / Downloadgröße 4,1 MB

Bericht zum 1. Quartal 2017

PDF / Downloadgröße 4,0 MB

Geschäftsbericht 2016

PDF / Downloadgröße 3,7 MB

9-Monatsbericht 2016

PDF / Downloadgröße 1,3 MB

Weitere Berichte
2017 © Drillisch AG