Drillisch AG - Presse
Drillisch AG - Presse

Pressemeldungen

16.07.2012

smartmobil.de

smartmobil.de wird jetzt noch grüner
Kooperationen mit WIRKAUFENS und DHL GOGREEN für mehr Nachhaltigkeit

Maintal, 16. Juli 2012 – Smart auf grüne Art: Der Mobilfunkanbieter smartmobil.de
überzeugt nicht nur mit besonders günstigen Preisen, sondern legt auch großen
Wert auf einen verantwortungsvollen Umgang mit der Umwelt. Mit Unterstützung
seiner Kooperationspartner präsentiert das Unternehmen nun neue umweltfreundliche
Leistungen, mit denen Kunden noch mehr Komfort genießen und sogar
Geld verdienen können.


Wer noch ein altes Handy zu Hause hat, kann dank der neuen Partnerschaft mit
WIRKAUFENS der Umwelt helfen und sich dafür auch noch belohnen lassen.
Unter dem Motto „Abstauben statt Verstauben“ können Kunden von smartmobil.de
alte Mobiltelefone und andere Klein-Elektrogeräte einfach, sicher und schnell bei
WIRKAUFENS entsorgen und sich den Wert der Waren auszahlen lassen.

Das geht ganz einfach: smartmobil.de Kunden können den Wert ihres
abzugebenden Geräts auf wirkaufens.de berechnen und es auch direkt dort
verkaufen. Danach erhalten Sie eine E-Mail mit dem Verkaufsbeleg sowie einem
Aufkleber für den kostenfreien Versand. Ist das Gerät bei WIRKAUFENS
angekommen, wird ihnen der berechnete Betrag wenige Tagen später auf das
Konto überwiesen. So smart kann Recycling sein.

Und auch beim Versand zeigt sich smartmobil.de besonders nachhaltig: Ab sofort
werden alle Sendungen mit dem klimafreundlichen Angebot von DHL GOGREEN
geliefert. Das Programm ist weltweit eines der ersten seiner Art und gewährleistet,
dass die beim Transport entstehenden CO2-Emissionen nach Kyoto-Vorgaben
ermittelt und durch die Unterstützung von Klimaschutzprojekten ausgeglichen
werden. So kommt das neue Smartphone aus dem Shop von smartmobil.de auch
bei der Natur gut an. Und noch sicherer beim Kunden: Dank Samstagszustellung
und Abgabe in der nächstgelegenen Postfiliale bietet der Versand mehr Komfort
für smartmobil.de Kunden.

"Smarte Angebote beschränken sich bei uns nicht nur auf den Preis - wir möchten
unseren Service so nachhaltig wie möglich gestalten", sagt Alexander-Kim Hardt,
Geschäftsführer der MS Mobile Services GmbH. "Und wenn neben der Natur auch
unsere Kunden davon profitieren können, ist das für uns die smarteste Art, die
Umwelt zu schonen.“

Pressetext im PDF-Format

Pressemeldungen

16.11.2017

smartmobil.de

Top-Smartphones ab 1 Euro in attraktiven Bundles
Neu bei smartmobil.de
Maintal, 16.11.2017: smartmobil.de wird in Zukunft neben reinen Mobilfunk- auch besonders attraktive Bundle-Produkte anbieten. Die Kunden profitieren damit von einem breiteren Portfolio mit individuell auf die Kundenbedürfnisse zugeschnittenen Kombinationsmöglichkeiten. So gibt es ab sofort die Flaggschiffe der großen Smartphone-Hersteller in Kombination mit den bewährten LTE-Tarifen ab 1 Euro Zuzahlung. Zur...

07.11.2017

discoTEL

Prepaid mit noch mehr Zusatzoptionen
Jetzt bei discoTEL
Maintal, 07.11.2017: Transparenz und jetzt noch mehr Optionen: Das bietet das runderneuerte Prepaid-discoTEL-Portfolio. Die Grundlage bildet der bewährte Basistarif mit 6 Cent je Einheit. Neue Zusatzoptionen für jedes Nutzungsverhalten machen discoTEL jetzt noch attraktiver. LTE mit bis zu 21,6 MBit/s sorgt für eine zeitgemäße Geschwindigkeit beim mobilen Surfen. Natürlich können...

02.11.2017

yourfone

Music-Tarif LTE 4000 mit Allnet-Flat und LTE-Datenvolumen
Neu bei yourfone
Maintal, 02.11.2017: Musikliebhaber profitieren bei yourfone ab sofort von einem für sie maßgeschneiderten Tarif: Im Gesamtpaket LTE 4000 Music für monatlich 19,99 Euro ist die Napster-Music-Flat im Wert von 7,99 Euro pro Monat bereits enthalten. Die Laufzeit beträgt 24 Monate.
LTE 4000 Music inklusive Napster-Music-Flat: Der neue Tarif LTE 4000...
Weitere Pressemeldungen

Berichte

Quartalsmitteilung Q3 2017

PDF / Downloadgröße 2,0 MB

Bericht zum 1. Halbjahr 2017

PDF / Downloadgröße 4,1 MB

Bericht zum 1. Quartal 2017

PDF / Downloadgröße 4,0 MB

Geschäftsbericht 2016

PDF / Downloadgröße 3,7 MB

9-Monatsbericht 2016

PDF / Downloadgröße 1,3 MB

Weitere Berichte
2017 © Drillisch AG