Drillisch AG - Presse
Drillisch AG - Presse

Pressemeldungen

08.08.2013

Drillisch AG

Drillisch AG: Bestes erstes Halbjahr der Unternehmensgeschichte
Die Drillisch AG (ISIN DE 0005545503) hat nach vorläufigen Zahlen im ersten Halbjahr 2013 die für den Unternehmenserfolg wesentlichen Kennziffern erneut deutlich verbessert.

 

Rohertrag + 9,4% auf 56,1 Mio. Euro (H1-2012: €51,3 Mio.); EBITDA +2,8% auf 34,1 Mio. Euro (H1-2012: €33,2 Mio.); EBITDA Marge verbessert sich auf 23,2%; MVNO-Teilnehmer +21,2% auf 1,593 Millionen (H1-2012: 1,314 Mio.)

 

Maintal, 08. August 2013 - Die Drillisch AG (ISIN DE 0005545503) hat nach vorläufigen Zahlen im ersten Halbjahr 2013 die für den Unternehmenserfolg wesentlichen Kennziffern erneut deutlich verbessert.

Umsatzentwicklung
Der Service Umsatz - also die Abrechnung der Mobilfunkleistung auf Basis der bestehenden Kundenverhältnisse - ist bereinigt um die im Mai 2012 verkauften Prepaid-Teilnehmer und die Senkung der Terminierungsentgelte nur um 1,8 Prozent auf 142,6 Millionen Euro (H1-2012: €145,2 Mio.) gefallen. Der Rückgang fiel deutlich geringer aus als in der Peer Group, wo ein Rückgang um bis zu 4,5 Prozent zu verzeichnen war.

Rohertrag
Der Rohertrag verbesserte sich im ersten Halbjahr 2013 um 4,8 Millionen oder 9,4% auf 56,1 Millionen Euro (H1-2012: €51,3 Mio.). Die Rohertragsmarge ist um 7,6 Prozentpunkte auf 38,2 Prozent (H1-2012: 30,6%) gestiegen.

AGPPU Durchschnittlicher Rohertrag je Teilnehmer
Die positive Rohertragsentwicklung wird durch die Kennziffer „Durchschnittlicher Rohertrag pro Teilnehmer“ (AGPPU Average Gross Profit per User) untermauert. Mit dieser Kennziffer werden sowohl der Umsatz wie auch die Materialaufwendungen berücksichtigt. Die operative Stärke des Mobilfunkgeschäftes – die Werthaltigkeit der Kundenbeziehung - kommt damit besser zum Ausdruck als mit dem „Durchschnittlichen Umsatz pro Teilnehmer“ (ARPU Average Revenue per User), welcher nur den Umsatz aber nicht den Wareneinsatz berücksichtigt. Der AGPPU bei unseren MVNO Kunden beträgt 5,98 Euro (H1-2012: 5,21 Euro). Das entspricht einer Steigerung gegenüber dem Vorjahreszeitraum um 14,8 Prozent. Die Treiber dieser Entwicklung sind die rund 657 Tausend Budgettarif Teilnehmer (H1-2012: 313.205 Teilnehmer), die im Vergleich mit dem Vorjahreszeitraum um 109,6 Prozent angestiegen sind. Der durchschnittliche AGPPU bei diesen Teilnehmern beträgt 9,54 Euro (H1-2012: 9,72 Euro). In der Vermarktung dieser Tarife liegt unser derzeitiger Fokus. Wir sind zuversichtlich, diese hochprofitablen Teilnehmer weiter steigern zu können.

EBITDA erreicht neuen Höchstwert und liegt am oberen Ende des Zielkorridors
Mit einem Zuwachs um 2,8 Prozent auf 34,1 Millionen Euro (H1-2012: €33,2 Mio.) erreicht das EBITDA einen neuen Rekordwert. Die EBITDA-Marge hat sich dabei um 3,4 Prozentpunkte auf 23,2 Prozent (H1-2012: 19,8%) verbessert. Im ersten Halbjahr 2012 sind in den Sonstigen betrieblichen Erträgen Einmalerlöse aus dem Verkauf von Prepaid-Kunden in Höhe von 6,1 Millionen Euro enthalten. Ohne Berücksichtigung dieses einmaligen Ertrages in 2012 wäre das Konzern-EBITDA im ersten Halbjahr 2013 gegenüber dem Vorjahr um 7 Millionen Euro oder 25,4 Prozent gestiegen, was die positive Entwicklung des operativen Kerngeschäftes umso deutlicher macht.

Konzernergebnis
Das Konzernergebnis hat sich um 132,6 Millionen Euro auf 139,3 Millionen Euro (H1-2012: €6,8 Mio.) erhöht und das Ergebnis je Aktie ist um 2,77 Euro auf 2,90 Euro je Aktie (H1-2012: €0,13 je Aktie) gestiegen.

MVNO-Teilnehmerwachstum + 21,2 Prozent
Mit einer Steigerung der MVNO-Teilnehmerzahl um 21,2 Prozent oder 279 Tausend Teilnehmer auf 1,593 Millionen Teilnehmer setzt sich die erfreuliche Entwicklung ungebrochen fort. Mit der bewussten Bereinigung der Prepaid- sowie der Bereinigung der unprofitablen Postpaid-Service Provider Kunden ist der Anteil der MVNO-Teilnehmer auf 87,4 Prozent (H1-2012: 70,4%) angestiegen.

Prognose:
Mit dem vorläufigen Halbjahresergebnis und einem positiven Ausblick auf den weiteren Jahresverlauf erwartet Drillisch nach aktuellem Stand für das laufende Geschäftsjahr 2013 ein EBITDA am oberen Ende der Prognose von 67 bis 70 Millionen Euro. Für das Jahr 2014 ist eine weitere Steigerung des EBITDA um ca. 10 bis 15 Prozent auf 77 bis 80 Millionen Euro geplant.

 

Sie können den vollständigen, geprüften Halbjahresbericht am 9. August unter dem folgenden Link abrufen:

http://www.drillisch.de/index.php?page=berichte&group=investor:berichte

 

Maintal, den 08. August 2013

Drillisch AG

Der Vorstand

Pressetext im PDF-Format

Pressemeldungen

16.11.2017

smartmobil.de

Top-Smartphones ab 1 Euro in attraktiven Bundles
Neu bei smartmobil.de
Maintal, 16.11.2017: smartmobil.de wird in Zukunft neben reinen Mobilfunk- auch besonders attraktive Bundle-Produkte anbieten. Die Kunden profitieren damit von einem breiteren Portfolio mit individuell auf die Kundenbedürfnisse zugeschnittenen Kombinationsmöglichkeiten. So gibt es ab sofort die Flaggschiffe der großen Smartphone-Hersteller in Kombination mit den bewährten LTE-Tarifen ab 1 Euro Zuzahlung. Zur...

07.11.2017

discoTEL

Prepaid mit noch mehr Zusatzoptionen
Jetzt bei discoTEL
Maintal, 07.11.2017: Transparenz und jetzt noch mehr Optionen: Das bietet das runderneuerte Prepaid-discoTEL-Portfolio. Die Grundlage bildet der bewährte Basistarif mit 6 Cent je Einheit. Neue Zusatzoptionen für jedes Nutzungsverhalten machen discoTEL jetzt noch attraktiver. LTE mit bis zu 21,6 MBit/s sorgt für eine zeitgemäße Geschwindigkeit beim mobilen Surfen. Natürlich können...

02.11.2017

yourfone

Music-Tarif LTE 4000 mit Allnet-Flat und LTE-Datenvolumen
Neu bei yourfone
Maintal, 02.11.2017: Musikliebhaber profitieren bei yourfone ab sofort von einem für sie maßgeschneiderten Tarif: Im Gesamtpaket LTE 4000 Music für monatlich 19,99 Euro ist die Napster-Music-Flat im Wert von 7,99 Euro pro Monat bereits enthalten. Die Laufzeit beträgt 24 Monate.
LTE 4000 Music inklusive Napster-Music-Flat: Der neue Tarif LTE 4000...
Weitere Pressemeldungen

Berichte

Quartalsmitteilung Q3 2017

PDF / Downloadgröße 2,0 MB

Bericht zum 1. Halbjahr 2017

PDF / Downloadgröße 4,1 MB

Bericht zum 1. Quartal 2017

PDF / Downloadgröße 4,0 MB

Geschäftsbericht 2016

PDF / Downloadgröße 3,7 MB

9-Monatsbericht 2016

PDF / Downloadgröße 1,3 MB

Weitere Berichte
2017 © Drillisch AG